Massagen

Die Massage ist eine jahrtausende alte Heilpraktik, die seit jeher zur Entspannung der Muskulatur, dem Lösen von Verspannungen und der Linderung von Schmerzen eingesetzt wird.

shutterstock_61988179

Verschiedene Massagen

ENTSPANNUNG FÜR KÖRPER UND GEIST

Die Massage ist eine jahrtausende alte Heilpraktik, die seit jeher zur Entspannung der Muskulatur, dem Lösen von Verspannungen und der Linderung von Schmerzen eingesetzt wird. Durch eine Massage haben Sie die Möglichkeit, in Ihren ursprünglichen Rhythmus zu gelangen. Jeder Körper ist verschieden und wird daher individuell – von mir auf Sie abgestimmt – behandelt. Zugleich hilft eine Behandlung bei der Beseitigung von chronischem Leiden, nervösen Störungen und Depressionen. Hierbei wird die Massage als Heilmethode eingesetzt, die den inneren Druck entweichen lässt und unter anderem Muskelverhärtungen lindert.

GANZKÖRPER-MASSAGE

Bei einer Ganzkörpermassage werden mehr oder weniger alle Körperregionen massiert. Diese Massagemethode zählt zu den ältesten Therapieformen der Menschheit und dient zur Bekämpfung unterschiedlicher Beschwerden oder ganz allgemein für Entspannung und Wohlbefinden.

RÜCKEN-MASSAGE

Bei der Rückenmassage wird die Muskulatur gelockert, die Blockaden gelöst und die Gewebedurchblutung angeregt. Dies verschafft Ihnen ein einzigartiges Gefühl der Entspannung. Zusätzliche Wärme unterstützt die Massage und löst effektiv tiefliegende Rückenverspannungen.

FUSSREFLEXZONEN-MASSAGE

Die Fußsohle verfügt über eine Vielzahl an Reflexzonen. Durch gezielten Druck werden sogenannte Akupressur-Punkte massiert, die Spannungen und Blockaden im ganzen Körper lösen können. Die Massage regt die Durchblutung an und lindert Verkrampfungen und das Gefühl von angeschwollen Füßen.

BAUCH-MASSAGE

Bei einer Bauchmassage wird Ihr Verdauungssystem angekurbelt, was unter anderem der Entsäuerung zugutekommt. Außerdem hilft Sie Ihnen bei einer Gewichtsabnahme und sie fördert die Darmreinigung. Dadurch fühlen Sie sich auf Anhieb viel besser und dies wirkt sich auch auf Ihr Aussehen aus.

LYMPH-DRAINAGE

Diese Massagetechnik dient der Schmerzbekämpfung. Gewebeflüssigkeit wird in das Lymphgefäßsystem gebracht und ausgeschwemmt. In den meisten Fällen sammelt sich diese Zellflüssigkeit aufgrund einer Verletzung oder Krankheit an. Schwellungen, die sich durch Stauchungen, Verrenkungen oder Zerrungen gebildet haben, können ebenfalls mit dieser Methode behandelt werden.

AKUPRESSUR-MASSAGE

Bei Verspannungen oder Verkrampfungen des Körpers bietet sich speziell diese Herangehensweise an. Die seit Jahrtausende bekannte Massagetechnik lindert Schmerzen und verbessert die eingeschränkte Beweglichkeit bei Verkrampfungen. Oft werden auch Punkte des Körpers behandelt, die weit von der schmerzenden Stelle entfernt sind.

DRUCKPUNKT-MASSAGE (Kopf, Rücken, Nacken)

Die Druckpunktmassage hat ihren Ursprung in der jahrtausende alten Heilkunst der Chinesen. Hiermit können alltägliche Störungen, wie Schmerzen oder Schlafstörungen , behandelt oder zur Entspannung verholfen werden. Aus diesem Grund werden sowohl bestimmte körperliche Probleme gelindert, als auch seelische Verstimmungen beeinflusst.

THAI-MASSAGE*

Die Thai-Massage setzt sich aus Dehn- und Streckbewegungen, dem Yoga ähnlichen Übungen und Druckpunktmassagen zusammen, die auf die Ayurveda-Massage bekannten Energiepunkten einwirken. Ihr Körper wird mit rhythmischem Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen behandelt.

THAILÄNDISCHE FUSS-MASSAGE*

Die Fußmassage dient zur Entspannung und wird zur Vitalisierung sehr geschätzt. Sie steigert die Durchblutung, stimuliert das Abwehrsystem und verfügt über die positive Wirkung auf Geist und Seele. Hierbei setze ich meine Hände, Daumen und ein spezielles Massagegerät ein, wodurch ich präzise Druck auf die zu massierenden Bereiche und Energiepunkte ausüben kann.

*Diese „uralten heilsamen Berührungen“ führt eine ausgebildete Thailänderin durch.

Ganzkörpermassage (45 min)
Rückenmassage (20 min.)
Fußreflexzonenmassage ( 30 min.)
Bauchmassage (20 min.)
Lymphdrainage (30 min.)
Akupressurmassage (30 min.)
Druckpunktmassage (40 min.)
Thai-Massage (60 min.)
Thailändische Fußmassage (60 min.)

 

Comments are closed.